Fahrzeugeinrichtung

Die Sicherheit hat im Straßenverkehr oberste Priorität.

Warum sollte man das also im Fahrzeuginnenraum nicht ebenfalls so handhaben?

Ihre Ladung muss sicher transportiert und vor allem vollständig am Zielort eintreffen. Viel zu oft ist mangelhafte Ladungssicherung der Grund für Schäden am Transportgut. Doch dabei bleibt es nicht. Wenn die Ladung nicht richtig gesichert wird kann es schnell zu Personenschäden kommen. Durch die Verlagerung von Gewicht ändert sich auch das Fahrverhalten des Transporters, was Verkehrsunfälle zur Folge haben kann.

aufbewahrungssysteme

Aufbewahrungssysteme

Aufbewahrungssysteme spielen eine zentrale Rolle in dem von uns angebotenem Leistungsspektrum. Denn ein auf Ihre Bedürfnisse individuell zugeschnittenes Aufbewahrungssystem liefert einen erheblichen Mehrwert im Arbeitsalltag.

Je nach Einsatzgebiet muss ein Transporter Anforderungen erfüllen. Durch die modulare und individuelle Bauweise, können wir für höchste Funktionalität Ihres Transporters sorgen.

Ein gut sortierter Arbeitsplatz spart Zeit. Das gilt auch für Ihren Transporter. Denn wenn man nach den benötigten Gegenständen nicht erst suchen muss, da alles seinen geordneten Platz hat, kann viel Zeit eingespart werden. Wird beim Kunden vor Ort gearbeitet, ist eine mobile Werkstatt mit entsprechender Ausstattung eine wertvolle Hilfe. Zusätzlich hinterlässt eine effizient genutzter und aufgeräumter Laderaum einen richtig guten Eindruck beim Kunden. Dabei kommen unsere Aufbewahrungssysteme in den unterschiedlichsten Branchen zum Einsatz. Service-Dienstleister, Handwerker, Techniker, Energieversorger, Installateure, Bausanierer, die Liste der möglichen Einsatzgebiete ist lang. Gerne beraten wir Sie zu Ihrer individuellen Lösung. Sprechen Sie uns einfach an!

Be- und Entlüftung (Gasflaschentransport)

Wenn Gasflaschen mit Ihrem Transporterfahrzeug transportiert werden sollen, gibt es wichtige Vorsichtsmaßnahmen, welche unbedingt beachtet werden müssen. Wir passen Ihr Fahrzeug nach den offiziellen Empfehlungen der Ämter für Arbeitssicherheit an und sorgen dafür, dass Ihr Transportgut sicher in Ihrem Fahrzeug gelagert und transportiert werden kann.

entlueftung
boxen

Boxen

Eine weitere häufig verbaute Box ist die Sitzbank mit Staufächern. Diese finden Ihren Einsatz z.B. in Pferdetransporter. Futter, Wasserkanister, Reitstiefel und Helm können so platzsparend untergebracht werden, Abschwitzdecken und andere Gegenstände sicher verstaut werden. Und in der Sattelkammer des Pferdetransporters sorgen zusätzliche Staufächer für Ordnung. Weitere Tiertransporte, für die wir Lösungen anbieten, sind Boxen für den Hundetransport. Diese Boxen werden individuell für das jeweilige Fahrzeug (Kleintransporter oder auch PKW) gefertigt.

Auch der Radkasten bietet Fläche, die genutzt werden kann. Durch unser modulares Ablagesystem können wir eine Radkastenverkleidung mit Anbau einbauen, womit zusätzliche Ablagefächer für Kleinteile, die im Transporter lose und beweglich sind, geschaffen wird.

Unterfloorsystem

Manchmal braucht es nicht den großen Laderaum, in dem man aufrecht stehen oder arbeiten kann. Transporter der Kompaktklasse wie VW Caddy, Fiat Doblo oder Mercedes Citan sind häufig kleine Raumwunder für Handwerker und Servicedienstleister.
Aber auch diese Räume wollen effizient genutzt werden bzw. das Transportgut sicher verstaut. Regale sind in diesen Fahrzeugen oft unpraktisch, da man aufgrund der niedrigen Laderaumhöhe und Breite nur mühsam an verstaute Gegenstände herankommt.

Zudem wird der Ladeboden mit dem Regal noch weiter verkleinert, sodass sperrige Gegenstände keinen Platz mehr finden. Die Lösung liegt in einem Schubladensystem, über dem ein weiterer Laderaumboden installiert wird. Dieses Konstrukt wird Unterfloorsystem genannt.

Es besteht aus einem stabilen und gleichzeitig leichten Aluminiumkorpus mit Leichtlauf-Schubladen, die sich komplett ausziehen lassen. Diese Schubladen sind mit einer Tragkraft bis 80kg Schwerlastauszüge und verstauen damit auch schwerere Werkzeuge, Baumaterial oder Waren für Kunden. Sie werden nach hinten bzw. an der Seitentür aus dem Fahrzeug hinausgezogen und sind einfach und sicher in der Bedienung mit Zentralverriegelung und Einklemmschutz. So kann der Inhalt bequem und rückenfreundlich außerhalb des Fahrzeugs entnommen und hineinbefördert werden.

Die Maße der Auszüge sind variabel und werden auf die Anforderungen der Kunden zugeschnitten. Der obere Ladeboden hat eine Tragkraft bis 700 kg und bietet viel Platz für geräumige Gegenstände.

Wenn keine sperrigen Gegenstände wie Staubsauger, Trolleys etc. transportiert werden sollen, ist ein Unterfloorsystem, das ausschließlich am Heck angebracht wird, eine praktische Variante. Über die Seitentür können die sperrigen Gegenstände ein- und ausgeladen werden, und durch die entstandene Nische wird für das Transportgut keine oder nur geringfügige zusätzliche Ladungssicherung benötigt.

Werden gar keine sperrigen Gegenstände transportiert, können viele Auszüge neben- und übereinander bis unter den Fahrzeughimmel gebaut werden, z.B. für technische Servicedienstleister mit vielen und kleinen Ersatzteilen. Weitere sinnvolle Ergänzungen dieses Systems sind weitere Zurrleisten an den Seiten des Laderaums oder auch LED-Stripes als zusätzliche Lichtquelle im Transporter.

unterfloorsystem
unterfloorsystem
unterfloorsystem
unterfloorsystem